Heizung an?

Wie schon erwähnt, regnete es gestern ohne Unterbrechnung den ganzen langen Tag. Selbst der Maler kam vorbei und holte sein Handwerkszeug, weil er heute in Frankfurt im Innendienst arbeiten will. Nicht nur draußen, sondern auch im Haus war es empfindlich kühl. Zum Abendessen gab es einen heißen Tee. Den Abend verbrachte ich unter meiner Felldecke. Der Große hatte ganz tolle Ideen, „magst du eine Brühe? magst du einen Kräuterlikör? magst du noch einen Tee?“ „Ich will dass die Heizung läuft“, war meine Antwort. Er schaute ganz entgeistert, denn sonst ist er immer derjenige, der friert. Als ich um 22:30 h in mein Bad ging um mich bettfertig zu machen, war es dort kuschelig warm.  Er hat es verstanden, waren meine Gedanken. Heute morgen hatten wir ein wohliges Gefühl im Haus. Das Außenthermometer zeigt zur Zeit 11° C. Das sind eigentlich Temperaturen, die wir vom Dezember gewöhnt sind. Bei den Nachbarn raucht übrigens auch der Schornstein.

Die Dachdecker sind seit 07:30 h im Einsatz. Sie klotzen so richtig ran. Der Himmel zieht sich nämlich schon wieder zu.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Heizung an?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s