Was ein Gedöns – aber unheimlich lecker

Nach meiner Shiatsu-Stunde habe ich mich heute an die MANDARINENKONFITÜRE gemacht. Gestern fand ich endlich Bio-Mandarinen bei Rewe. Gar nicht so einfach, diese zu bekommen. Dazu noch 1 Orange und 1 Zitrone. Hier das Rezept.

1 kg gewaschene Bio-Mandarinen von Kernen befreien, und mitsamt der Schale  in kleine Stücke schneiden und im Mixer zerkleinern. 1 Orange, 1 Zitrone und weitere 3 Mandarinen auspressen und den Saft zu den zerkleinerten Mandarinen geben. 700 g Zucker und 200 ml Wasser beifügen. Unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz zähflüssig ist. Heiß in sterile Gläser abfüllen und diese sofort verschließen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank etwa 14 Tage haltbar.

Quelle: Aldi Süd – inspiriert – das Kundenmagazin Ausgabe Nov./Dez. 2017

Ich habe, in Zusammenarbeit mit dem Großen, die Mandarinen im Mixer zerkleinert. Das gibt eine ganz glatte dicke Flüssigkeit und die 700 g Zucker sind nicht zuviel. Die Konfitüre schmeckt unheimlich lecker und recht bitter. So wie ich sie mag.

Advertisements

6 Gedanken zu „Was ein Gedöns – aber unheimlich lecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s